• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Vorträge der Krebsberatungsstelle des Kreises Herford

Herford -

Rauch Stopp – Was wirklich hilft!

Kreis Herford. Hauptursache bei der Entstehung des Bronchialkarzinoms ist die regelmäßige Inhalation von Tabak. Auf Einladung der Krebsberatungsstelle des Kreises Herford wird Dr. med. Alan Strassburg, niedergelassener Lungenfacharzt aus Herford, über effektive Strategien informieren, wie es gelingt, mit dem Rauchen aufzuhören, um so einen entscheidenden Risikofaktor für das Entstehen zahlreicher schwerwiegender Erkrankungen auszuschalten.

Der Vortrag beginnt am Dienstag, 17. September um 18 Uhr im Konferenzraum 1 des Klinikum Herford. Um vorherige Anmeldung wird unter 05221 – 942605 gebeten.

 

Ätherische Öle bei Krebserkrankungen

Kreis Herford. Nebenwirkungen konventioneller Behandlungen bei Krebs sind oft Müdigkeit, Angst, Übelkeit, Schmerzen und Lymphödem. Ätherische Öle sind  eine hervorragende ergänzende Hilfe und Unterstützung  der Linderung dieser Beschwerden.

Die Krebsberatungsstelle des Kreises Herford lädt an Krebs Erkrankte sowie deren Angehörige zu einem Seminar zum Thema „Aromatherapie“ ein. Das Seminar findet am Dienstag, 24.9.19 um 17 Uhr im Sitzungssaal des Personalrats, Personalwohnheim am Klinikum Herford, Schwarzenmoorstr. Block A, Erdgeschoss statt. Annette Fritsche, Aromatherapeutin, informiert über die Grundlagen der Aromatherapie und deren praktische Anwendung als Raumduft, bei kleinen Massagen, sowie als Auflage oder Wickel. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist wird um vorherige Anmeldung unter 05221 – 942605 gebeten.
(Text: Julia Ollertz, Pressestelle, Kreis Herford)