• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Nach Überfall: Täterfahndung jetzt mit Phantombild

Enger -

Am Freitag, 27. Juli 2018 gegen 12:45 Uhr wurde auf der Birkenstraße in Enger-Oldinghausen eine Frau beraubt.

Am Freitag, 27. Juli 2018 gegen 12:45 Uhr wurde auf der Birkenstraße in Enger-Oldinghausen eine Frau beraubt (wir berichteten). Dabei trat ein bislang unbekannter Mann an die Beifahrerseite eines geparkten Fahrzeuges und fragte die Fahrzeugführerin zunächst durch das geöffnete Beifahrerfenster nach einer Zigarette. Als sie dies ablehnte, griff er nach der Handtasche der Frau, die sich auf dem Beifahrersitz befand.

Die Geschädigte versuchte, die Tasche festzuhalten, und der Mann verletzte sie mit einem Messer am Arm. Die Frau zog ihren Arm daraufhin zurück und der Täter entleerte den Inhalt der Tasche auf dem Beifahrersitz. Die Geschädigte griff wieder zu ihrer Handtasche und wurde erneut mit dem Messer verletzt. Der Mann entnahm dem Portemonnaie Bargeld und flüchtete schließlich vom Tatort.

Der Mann kann wie folgt beschrieben werden

Etwa 30 bis 35 Jahre alt ca. 160 cm, sehr dünn, kurze, dunkle leicht gewellte Haare, bekleidet mit blauem Adidas-T-Shirt und blauer Jeans. Er trug eine Bernsteinkette um den Hals und eine goldene Armbanduhr am rechten Handgelenk. Wer kann Angaben zu der Person machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 05221-8880 entgegen.
(Text: Polizei / Phantombild: LKA NRW)

Das ist ebenfalls interessant:

Maskierte Gruppe bedroht und beraubt ein Pärchen

Fluss- und Bachwasser nicht für den Garten nutzen

Der „Melilla Mauerspringer“ blickt weit über das Lübbertor

»Gefangenenchor« singt um Leben und Freiheit

Mein Sommer, meine Stadt