• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

„Kultur am Rathaus“: Genuss für Augen und Gaumen

Herford -

Absolventenshow
Fotoquelle: Die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin_KONTRASTE_©Jule Felice Frommelt

Die Pro Herford plant zum Abschluss ihres Sommer-Programms ein vielfältiges Kultur-Wochenende auf dem Rathausplatz. Highlight der Veranstaltungen von

Freitag, 21. August bis Sonntag, 23. August 2020

sind unter anderem die Auftritte der Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin. Das Programm „Kontraste“ wird am Samstagabend sowie am Sonntagnachmittag für bis zu jeweils 300 Besucherinnen und Besucher gezeigt - mehr sind aufgrund der Schutzmaßnahmen rund um das Corona-Virus nicht möglich. Sitzplätze sind ab Donnerstag, 13. August 2020, gegen eine Reservierungsgebühr von zwei Euro in der Tourist-Information Herford erhältlich.

Im Rahmen des Sommer-Programms „Herford erleben“, das von der Pro Herford zu Beginn der Ferien vorgestellt wurde und mit zahlreichen Angeboten Erlebnisse in der Heimatstadt vor der Haustür bietet, können sich die Herforderinnen und Herforder sowie die Menschen aus der Region zum Abschluss auf ein besonderes Open-Air-Erlebnis auf dem Herforder Rathausplatz freuen.

„Stadtmarketing in der derzeitigen Situation heißt agieren mit Augenmaß. Aber Freizeitangebote und Erlebnisse zu schaffen, ist auch und gerade in Corona-Zeiten von großer Bedeutung – immer unter Vorgabe der aktuellen Verordnungen. Unter dieser Maßgabe haben wir an unserem Sommer-Programm kontinuierlich gearbeitet. Wir wollen die Möglichkeiten des Stadtmarketings und unsere Expertise einbringen und gemeinsam mit unseren Partnern relevante Chancen nutzen“, beschreibt Frank Hölscher, Geschäftsführer des Herforder Stadtmarketings Pro Herford, den Hintergrund.

Bereits zu Beginn des Jahres war die Absolventenshow als Highlight für die Fortsetzung des Picknick & Parktheaters im Aawiesenpark, das im letzten Jahr seine Premiere feierte, gebucht worden. Für die Stadtwerke Herford, Veranstalter des Picknick & Parktheaters, stand 2019 schnell fest: Die Veranstaltung soll 2020 wiederholt werden. Und auch die 2019 mit der Organisation und Umsetzung beauftragte Stadtmarketing-Agentur hatte den Termin vorsorglich für Ende August 2020 bereits im Kalender vermerkt. Durch den Ausbruch der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Verordnungen änderten sich die Voraussetzungen und die Situation musste neu bewertet werden. Gemeinsam wurden die Möglichkeiten geprüft.

„Zwar wird es das Picknick & Parktheater am bekannten Spielort im Aawiesenpark in diesem Jahr nicht geben, aber wir freuen uns, dass wir zumindest das Highlight der Veranstaltung, die Berliner Absolventenshow, in einem anderen Veranstaltungskontext und an einem alternativen Spielort, den Herfordern präsentieren können. Auf dem Rathausplatz können die Menschen unter den Schutzmaßnahmen Kultur sicher erleben“, kündigt Christine Brinkmann, Leiterin Marketing und Vertrieb der Stadtwerke Herford, an.

„Zudem ist durch die Verbindung mit der Markthalle Herford und dem Wochenmarkt eine gastronomische Versorgung für ein Kultur-Wochenende am Rathaus gewährleistet – vor allem in den jetzigen Zeiten mit entsprechenden Auflagen“, ergänzt Maxime Bethke, Projektleiterin bei der Pro Herford.

Die Stadtmarketing-Agentur Pro Herford hat ein besonderes Wochenende vom 21. bis 23. August 2020 konzipiert. Kultur am Rathaus wird neben den Berliner Artisten überwiegend von Künstlerinnen und Künstlern aus der Stadt und der Region gestaltet und bindet neben den Händlern der Markthalle Herford auch die Händler des Außenwochenmarktes ein. „Durch das neu geschaffene Angebot eines Freitag-Außenmarktes, der ab kommenden Freitag beginnt, lag die Entscheidung nahe, bereits auch am Freitag, 21. August 2020, einen kulturellen Vorgeschmack für das Veranstaltungs-Wochenende zu bieten“, so Bethke.

Der Außenmarkt wird mit einem vielfältigen Programm aus Musik, Artistik und Kleinkunst ergänzt werden und lädt zum gemütlichen Einkauf mit besonderem Unterhaltungswert ein. Auch der Samstag beginnt parallel zum Außenmarkt mit einem bunten Kultur-Programm heimischer Akteure. Das detaillierte Programm wird über den online Kanal „Herford erleben“ rechtzeitig bereitgestellt.

Durch unterschiedliche Bestimmungen und Auflagen wird es allerdings zwei Veranstaltungsabschnitte am Wochenende geben. Zum einen Freitagnachmittag und Samstagvormittag jeweils in Verbindung mit dem Außenmarkt, kulturellem Programm, einer „offenen“ Sitzplatzsituation auf dem Rathausplatz und der unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln frei zugänglich ist und zum anderen die beiden Vorführungen der Berliner Absolventenshow am

Samstagabend, 22. August 2020

um 20 Uhr sowie am

Sonntagnachmittag, 23. August 2020
um 17 Uhr, die „eingefriedet“ (d.h. umzäunt) werden und für maximal 300 Personen pro Vorführung feste Sitzplätze bieten.

Anzeige

Präsentiert wird das 90-minütige Programm „Kontraste“. In „Kontraste“ prallen Welten aufeinander. Schöne Frauen treffen auf starke Männer und schöne Männer treffen auf starke Frauen. Zehn junge Künstlerinnen und Künstler auf Identitätssuche: Sie entwickeln Ecken und Kanten, setzen sich ab von anderen Akteuren und entdecken nach und nach die Kontraste in ihrer Arbeit.

Moderne Präsentationsformen verschmelzen perfekt mit klassischen Showelementen. Packende Tempo-Artistik trifft auf anrührende Adagio-Momente. Luftartistik trifft auf Jonglage, und die Jonglage begegnet der Bodenakrobatik. Aus der Melange der Möglichkeiten entsteht eine vielfältige und abwechslungsreiche Show. Das Programm der Berliner Absolventenshow wird vom Kultursekretariat NRW Gütersloh und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert.

Für die Vorführungen der Absolventenshow ist eine vorherige Sitzplatzreservierung zwingend notwendig. Diese ist ab Donnerstag, 13. August 2020, in der Tourist-Information Herford gegen eine Reservierungsgebühr von zwei Euro erhältlich. Das Team der Tourist-Information, Rathausplatz 2, steht am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 10 Uhr bis 17 Uhr und Samstag von 10 Uhr bis 15 Uhr persönlich zur Verfügung. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen unter 05221 - 189-1526 oder per E-Mail unter tourist-info@herford.de zu erreichen.

Die Gestaltung des Rathausplatzes soll dazu jeweils passende Akzente setzen. „Wir werden dem Platz zusätzlich zu einer großen Bühne vor der Rathaustreppe eine schöne Kulisse geben, die jeweils zu den beiden Veranstaltungsabschnitten passend ist, also zum erweiterten Außenmarkt und zur Show, und die Besucherinnen und Besucher zum Erleben und Genießen einlädt“, erklärt die Projektleiterin.

Die Veranstaltungszeiten im Überblick:

-       Freitag, 21. August
15 Uhr bis 19 Uhr mit Außenmarkt und Unterhaltung

-       Samstag, 22. August
10 Uhr bis 15 Uhr mit Außenmarkt und Unterhaltung. Anschließend wird der Außenmarkt abgebaut und der Rathausplatz für die Abendveranstaltung vorbereitet.
20 Uhr Beginn der Absolventenshow Kontraste

-       Sonntag, 23. August
17 Uhr Beginn der Absolventenshow Kontraste

Für die gastronomische Versorgung bieten die Wochenmarkt-Händler am Freitag und Samstag ihre Produkte an. Die Gastronomen aus der Halle ergänzen am Freitag und Samstag mit Ständen und westfälischen Kleinigkeiten und Häppchen auf dem Rathausplatz das Angebot der Außenhändler und sorgen jeweils bei den Vorführungen der Absolventenshow am Samstag und Sonntag für das leibliche Wohl. Die Markthalle Herford ist darüber hinaus am Freitag von 10 Uhr bis 19 Uhr und Samstag von 7 Uhr bis 15 Uhr geöffnet.

Kultur am Rathaus wird von der Stadtwerke Herford GmbH sowie der Herforder Brauerei unterstützt und ist der Abschluss des vielfältigen Sommer-Programms der Pro Herford.

Bitte beachten Sie, dass es auf Grund der Entwicklungen des Corona-Virus zu Änderungen kommen kann. Sollte die Vorführung der Berliner Absolventenshow daher abgesagt werden müssen, wird in diesem Fall die Reservierungsgebühr rückerstattet. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte dem Facebook Kanal „Herford erleben“.
(Text: Denise Spilker – Pro Herford)