• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Kirmes-Premiere: Drei Gänge Menü im Riesenrad

Herford -

City Kirmes Herford
Unser Foto zeigt von links Ute Schuster (Optik Schlecht), Frank Berghaus (Vertreter des Mitteldeutschen Schaustellervereins), Ekrem Keskin (Klingenthal), Christine Wattler (Patches) und Michael Schäfer (Pro Herford), die sich auf die 47. City-Kirmes freuen. (Foto: Pro Herford)

Von Donnerstag, 10., bis Montag, 14. Oktober 2019 drehen sich die Fahrgeschäfte der 47. City-Kirmes. Mehr als 60 Schausteller werden ihre Karussells und Buden auf dem Alten Markt sowie rund um das Rathaus und die Münsterkirche aufgebaut haben.

Das Angebot reicht von familienfreundlichen Fahrten im Riesenrad und im „Musik Express“ bis hin zum Lieblingsfahrgeschäften der Jugendlichen, wie „Brake Dance“ oder „Heroes“. Für die kleinen Besucher zieht die „Biene Maja“ ihre Runden. Aladdin lädt im „Skyliner“ auf seinen fliegenden Teppich ein. Die Naschkatzen und Schlemmerer werden an den Gastro-Ständen versorgt. Kirmesklassiker, wie Zuckerwatte, Popcorn und gebrannte Mandeln, sind ebenso im Angebot wie herzhafte Hotdogs und Churros.   

Am Eröffnungstag, 10. Oktober 2019, gibt es von 16 bis 16.15 Uhr überall kostenlose Fahrten. Um 16 wird Bürgermeister Tim Kähler auf dem Alten Markt die Kirmes eröffnen. Dazu verteilt die Pro Herford Lebkuchenherzen. 

Besondere Angebote hält die Tourist-Information Herford bereit: Erstmalig wird ein „Italienisches Drei-Gänge Menü-im Riesenrad“ angeboten. Am Samstag, 12. Oktober 2019, besteht die Möglichkeit, ab 18 Uhr für jeweils eine Stunde in einer der 18 Gondeln ein Abendessen in luftiger Höhe zu genießen. Angeboten werden italienische Spezialitäten, bestehend aus Vorspeise, Hauptgericht und einem klassischen Tiramisù. Auch für Getränke wird gesorgt. Tickets sind noch bis einschließlich 10. Oktober 2019 in der Tourist-Information in der Kleinen Markthalle erhältlich. 

Ab dann gibt es auch hier wieder eine limitierte Anzahl von Aktionspaketen. Sie beinhalten neben Fahrchips auch Gutscheine für Leckereien und Spielgeschäfte. Das Angebot richtet sich an 4 bis 6 Jährige, 7- bis 11-Jährige und für Kirmesbesucher ab 12 Jahre. Das Angebot ist begrenzt, Reservierungen sind nicht möglich. 

Die Öffnungszeiten der Tourist-Information sind dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr, freitags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr. Zudem ist die Tourist-Information unter Telefon 05221-1891526 erreichbar.

Die Geschäfte der Innenstadt öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr ihre Türen und präsentieren die aktuelle Herbst- und Wintermode. In der Radewig lädt der Herbstmarkt zum Bummeln und Verweilen ein. Der Flohmarkt entlang der Berliner Straße rundet diesen Sonntag ab.

„Dolce Vita“ auf der City-Kirmes

Pro Herford organisiert mit dem Riesenradbetreiber Enrico Sperlich einen italienischen Abend

Am Samstagabend, 12. Oktober 2019, verwandelt sich zwischen 19 und 22 Uhr der Alte Markt in eine „Piazza“. Während der City-Kirmes können die Besucher italienisches Flair genießen, bei Klassikern wie „Volare“, „Marina“ oder „Quando, Quando“, live gespielt und gesungen vom Gütersloher Duett Ennio Cuccarano und Andrea Carbone. Als Besonderheit bietet die Pro Herford, in Kooperation mit dem Riesenradbetreiber Enrico Sperlich, ein besonderes Abendessen im Riesenrad an. Wer sich von 18 bis 19 Uhr, 19 bis 20 Uhr oder von 20 bis 21 Uhr eine der 18 Gondeln im Riesenrad bucht, bekommt während der Fahrt ein italienisches Drei-Gänge-Menü angeboten.

Es beginnt mit einem gemischten Antipasti-Teller, dazu Ciabatta-Brot. Hauptgang sind Nudeln in Käserahmsauce mit Parmesan und frischen Kräutern, für Kinder Rigatoni in Tomatensoße. Zum süßen Schluss gibt`s hausgemachtes alkoholfreies Tiramisù mit frischer Mascarpone-Crème. Ein Glas Rotwein oder Weißwein und ein Mineralwasser werden ebenfalls serviert. Für Kinder wird auch Apfelschorle angeboten.

Die Gondeln sind ausgestattet mit hohen Glasscheiben, die für eine wind- und wettergeschützte Fahrt sorgen. Platz ist für maximal 4 Personen.

Tickets für die einzigartige Riesenradfahrt gibt es ab Mittwoch, den 25. September, zum Preis von 22,90 Euro pro Erwachsener und 14,90 Euro pro Kind, in der Tourist-Information Herford in der Kleinen Markthalle. Reservierungen sind ab dann ebenfalls möglich. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr, freitags von 10 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr. Zudem ist die Tourist-Information erreichbar unter 05221-1891526.
(Text: Tanja Feg/Maxime Bethke– Pro Herford)