• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Informationen der Polizei

Kreis Herford -

Vlotho - Spezialkräfte überwältigen verwirrten 67-jährigen Mann

Sonntagabend gegen 19:00 Uhr bedrohte ein offensichtlich verwirrter Mann in der Langen Straße in Vlotho einen 51-Jährigen aus Vlotho mit einer Machete. Die hinzugerufene Polizei versuchte einen Gesprächsaufbau an dessen Wohnanschrift an der Lange Straße und gelangte sogar in dessen Wohnung. Der 67-Jährige zog sich dabei in die verdunkelte Wohnung zurück und hielt den Polizeibeamten weitere Waffen vor.

Wegen des hohen Gefahrenpotenzials zog die Polizei Herford Spezialeinheiten aus Münster hinzu, die den Mann in dessen extrem verunreinigter Wohnung überwältigen und festnehmen konnte. Ein vor Ort hinzu gerufener Notarzt übernahm die Versorgung des 67-Jährigen, der aufgrund seines Zustandes eingewiesen wurde.

In der Wohnung wurden mehrere Gegenstände gefunden, mit denen sich der Mann bewaffnet hatte. Es handelte sich um zu Waffen umgebaute Gartenwerkzeuge, mehrere Messer und ein Pistolennachbau.
(Text: Polizei)


Bünde – Unfall verursacht und geflohen: Zeugen gesucht

Nach einer Verkehrsunfallflucht vom Donnerstag, 27. September 2018, sucht die Polizei mögliche Zeugen.

Ein 39-Jähriger aus Kirchlengern fuhr mit seinem Motorroller zwischen 6:00 Uhr und 6:30 Uhr in den Kreisverkehr der Wittekindstraße. Auf Höhe der Einmündung zur Levisonstraße missachtete ein blauer Wagen die Vorfahrt des im Kreisverkehr fahrenden Rollerfahrers. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, lenkte dieser stark ein und geriet in Schräglage. Obwohl er einen Sturz verhindern konnte, wurde er leicht verletzt und das Zweirad beschädigt. Der Autofahrer setzte seine Fahrt über die Wittekindstraße fort, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Hinweise möglicher Zeugen nimmt die Direktion Verkehr unter der Telefonnummer 05221-8880 entgegen.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Unsere Welt braucht junge Retter, die Bäume pflanzen

Jetzt doch: Sonntag ist teilweise verkaufsoffen

Hoher Stromverbrauch führte zur Marihuanaplantage