• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Im Alltag dem Lachen größeren Stellenwert gönnen

Kreis Herford -

Lachen ist gesund! Lachen macht glücklich! Lachen beugt Stress vor! Diese Volksweisheiten sind wohl jedem bekannt. Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass unser Gehirn nicht zwischen „echtem“ und „künstlichem“ Lachen unterscheiden kann, sondern allein auf die Muskelaktivitäten reagiert – Glückshormone werden ausgeschüttet und gleichzeitig wird die Produktion der Stresshormone gehemmt, wodurch Stressempfinden und Anspannung enorm verringert werden und Entspannung eintritt.

Die Krebsberatungsstelle des Kreises Herford lädt Krebsbetroffene und interessierte Angehörige zu einem Schnupperseminar „Lachyoga“ am

Dienstag, 16. Oktober 2018
um 16 Uhr
in den Sitzungsraum des Personalrats, Personalwohnheim am Klinikum Herford ein.

Erika Gieselmann, Leiterin der Herforder Frauenselbsthilfegruppe nach Krebs und Lachyogatrainerin, wird darüber referieren, warum Lachen so gesund ist, was Lachyoga beinhaltet und wie auch in schwierigen Zeiten, z.B. bei der Bewältigung einer Krebserkrankung, das Lachen wieder einen größeren Stellenwert im Alltag einnehmen kann. Zudem wird sie einfache Lachyoga-Übungen anleiten. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Um Anmeldung bei der Krebsberatungsstelle wird gebeten unter der Rufnummer 05221-942605.
(Text: Petra Scholz – Kreis Herford)

Das ist ebenfalls interessant:

Keine Beratung im Bauamt wegen Weiterbildung

Skurril bis unglaublich: 4 besondere Wasserschäden

Geballte Ladung Vitamine für „Gesunde Schulen“