• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Herforder Glücksmomente am vorletzten Tag in 2018

Herford -

Schornsteinfeger Herford
Der Schornsteinfeger-Umzug in der Bäckerstraße. (Foto: Tanja Feg – Pro Herford) 

Der 30. Dezember 2018 als Abschluss-Tag des „Weihnachtslichtes“ verspricht als Vorbote für Silvester in der Innenstadt „Glücksmomente“. Anlass ist der verkaufsoffene Sonntag: Von 13 bis 18 Uhr lädt der Herforder Einzelhandel zum Einkaufsbummel in die Stadt. Die Pro Herford stimmt mit Glücksbringern, einem musikalischen Umzug und Laserinszenierungen auf den Jahreswechsel ein. 

Der Tag beginnt um 12.15 Uhr mit dem Abschlusstreffen der „Herforder Lebenslichter“: Während des Weihnachtsmarktes leuchten an der Weihnachtstanne auf dem Alten Markt, der „Ravensberger Himmelspforte“, Sterne. Jeder steht für ein neugeborenes Kind und wechselt seine Farbe, wenn ein Kind das Licht der Welt erblickt hat: Rot für ein Mädchen, blau für einen Jungen. Zusätzlich begrüßt eine Fanfare den neuen Erdenbürger.  

Am 30. Dezember 2018 sind alle Familien mit ihren Neugeborenen unter die Lebenslichter-Tanne auf dem Alten Markt eingeladen, um auf ihren Glücksmoment anzustoßen. Unter Begleitung der Hebammen aus den beiden Herforder Kliniken erhalten alle Neugeborenen zudem ein Willkommens-Geschenk von den Projektpartnern, der Sparkasse und dem Marktkauf. Umrahmt wird das Treffen von den Herforder Schornsteinfegern als Glücksbringer.  

Um 13 Uhr startet auf dem Alten Markt der große Umzug der Schornsteinfeger durch die Innenstadt.  Dabei werden sie begleitet vom „Loreley Ginsters TanzTeeTerzett“. Die schwarzen Männer und Frauen verteilen kleine Glückssymbole wie vierblättrige Kleeblätter und kleine Schornsteinfeger. Enden wird der Umzug um 16 Uhr auf dem Linnenbauerplatz. 

Mit Einbruch der Dämmerung, gegen 16 Uhr, leuchten auf allen Plätzen Laserinszenierungen. Auf Fassaden werden durch besondere Effekte Glücksbotschaften und –symbole projiziert. Im Gehrenberg können Besucherinnen und Besucher zudem persönliche Botschaften projizieren lassen und damit ihren Liebsten die besten Wünsche für das neue Jahr mitgeben.
(Text: Tanja Feg – Pro Herford)