• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Gondelfrühstück, flotte Runden und Herbstmarkt

Herford -

Viel los in der Herforder Innenstadt: Von Donnerstag, 11. bis Montag, 15. Oktober 2018, findet die 46. City-Kirmes statt.
Unser Foto zeigt von links Peter Lohmeyer (Herforder Brauerei), Hans Koch (ISG Gemeinschaft Radewig e. V.), Sabine Wiehe (Optik Schlecht), Frank Hölscher (Pro Herford) Raoul Krameyer (Schausteller) und Michael Schäfer (Pro Herford) freuen sich auf eine bunte City-Kirmes. (Foto: Tanj Feg – Pro Herford)

Viel los in der Herforder Innenstadt: Von Donnerstag, 11. bis Montag, 15. Oktober 2018, findet die 46. City-Kirmes statt. Mehr als 60 Schausteller werden ihre Fahrgeschäfte und Buden auf dem Alten Markt sowie rund um das Rathaus und die Münsterkirche aufgebaut haben.

Das Angebot reicht von familienfreundlichen Fahrten im Riesenrad und dem Schwanenflieger bis hin zu rasanten Runden im „Shaker“ und im „Heroes“. Seit längerer Zeit dreht sich auch das „Big Monster“ mal wieder auf dem Rathausplatz. Für die kleinen Besucher fahren die „Biene Maja“ und der „Skyliner“ gemütlich in die Runde. Natürlich liegt auch der Duft von gebrannten Mandeln, Zuckerwatte und Popcorn in der Luft.

Bürgermeister Tim Kähler wird die Kirmes am Donnerstag, 11. Oktober 2018, um 14 Uhr am Riesenrad auf dem Alten Markt eröffnen. Von 16 Uhr bis 16.15 Uhr begrüßen die Schausteller die Besucherinnen und Besucher mit Freifahrten in allen Karussells. Zudem verteilt die Pro Herford Lebkuchenherzen.

Am Samstag findet auf dem Neuen Markt eine Baustellenaktion rund um Baustellenmaskottchen Paul Pömpel statt. Die gerade begonnen Arbeiten können dabei aus luftiger Höhe vom Ballon am Kran aus besichtigt werden. Zwischen 10 und 15 Uhr gibt es den Blick über die Dächer der Stadt. Und wer früh in der Stadt ist, hat die Chance auf Freifahrten, die Baustellenmaskottchen Paul Pömpel ab 10 Uhr verteilt. Für Unterhaltung sorgt zudem „Bauarbeiter Horstkötter“, der am Samstag seine Baustelle mit Spaß und Ironie präsentiert – das Betreten der Baustelle ist hier ausdrücklich erwünscht!

Anzeige

Besondere Angebote hält auch die Tourist-Information Herford bereit: Erstmalig wird ein „Frühstück im Riesenrad“ angeboten. Am Samstag besteht die Möglichkeit, in einer der 20 Gondeln ein Frühstück in luftiger Höhe zu genießen. Angeboten werden drei verschiedene Frühstücksvarianten wie „Süß & Deftig“, Vegetarisch und ein „Zwergenfrühstück“ für die Kleinen.

Tickets sind noch bis einschließlich Donnerstag, 11. Oktober 2018, in der Tourist-Information Herford erhältlich. Ab dann gibt es hier auch wieder eine limitierte Anzahl von Aktionspaketen. Sie beinhalten neben Fahrchips auch Gutscheine für Leckereien und Spielgeschäften. Das Angebot richtet sich an 4- bis 6-Jährige, 7- bis 11-Jährige sowie an junge Leute ab 12 Jahren. Nur solange der Vorrat reicht, Reservierungen sind nicht möglich. Die Tourist-Information Herford hat Dienstag bis Freitag 11 bis 18 Uhr und Samstag von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Neu in diesem Jahr ist auch: Kino im Autoscooter. Mit freundlicher Unterstützung von expert Döring wird am Samstagabend ab 23 Uhr der actiongeladene Film „Fast & Furious 8“ im Autoscooter auf dem Rathausplatz gezeigt. Popcorn, Decken und Kerzenschein sorgen für ein

besonderes Kinoerlebnis. Karten für die 26 Chaisen und begrenzte Sitzmöglichkeiten gibt es ab heute bei expert Döring.

Zusätzlich lädt am Kirmes-Sonntag ein großer Herbstmarkt in der Radewig zum Bummeln und Verweilen ein. Von 13 bis 18 Uhr gibt es hier neben attraktiven Angeboten ein fröhliches und lebendiges Markttreiben.
(Text: Tanja Feg – Pro Herford)

Das ist ebenfalls interessant:

Hoher Stromverbrauch führte zur Marihuanaplantage

Unperfekt: die stärkste Kompetenz des Menschen

Innenstadtverein präsentiert neu gestalteten Tunnel