• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Flächen frei für eine extensive Landwirtschaft

Kreis Herford -

Die  untere Naturschutzbehörde des Kreises Herford schreibt zwei Pachtverträge zur extensiven Bewirtschaftung von ca. 5,79 Hektar Grünland am Südrand des Hücker Moores in Spenge aus.

Bei den beiden Pachtverträgen handelt sich jeweils um einen Pachtvertrag des Kreises Herford und einen Pachtvertrag der Stadt Spenge. Der vom Kreis Herford angebotene Pachtvertrag umfasst ca. 4,7 ha Weideflächen sowie eine ca. 0,38 große Mahdfläche nördlich des Bruchweges am Hücker Moor. Der von der Stadt Spenge angebotene Pachtvertrag umfasst eine ca. 0,98 ha große Weidefläche südlich des Bruchweges. Die Flächen dürfen ausschließlich extensiv im Sinne des Naturschutzes bewirtschaftet werden, insbesondere wird eine Beweidung mit Robustrindern vorgesehen.

Interessenten können bis zum 28.02.2020 den Pachtvertrag mit den Bewirtschaftsauflagen beim Kreis Herford, untere Naturschutzbehörde, Amtshausstr. 2, 32051 Herford anfordern und bis zum 11.03.2020 ihre verbindliche Bereitschaft bekunden. Weitere Informationen können unter der Tel. Nr. 05221/13- 2320 (Frau Karin Bohrer, Mo-Mi 8:00-15:00, k.bohrer@kreis-herford.de) eingeholt werden.
(Text: Patrick Albrecht – Kreis Herford)