• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

„Anarchie“: ein charmanter Umgang mit Tabuthemen

Bünde -

Kawusi
Er ist lustig, selbstironisch, liebenswürdig und ziemlich frech - der "sympathische Afghane von nebenan“. Comedy-Schwergewicht Faisal Kawusi (Foto) erzählt in seinem Programm „Anarchie“ ungefiltert, was er so erlebt und wie er darüber denkt – an diesem 

Donnerstag, 10. Oktober 2019
ab 20 Uhr 
im Stadtgarten Bünde.


Wie sieht der Alltag eines Afghanen in Deutschland aus? Mit welchen Klischees muss er sich immer wieder auseinandersetzen? Darüber und über einiges mehr berichtet Kawusi. Er tut dies mit einer großen Portion schwarzen Humors und so, wie es nur einer kann, der all das am eigenen, großen Leib erfahren hat. Absurde Geschichten und überraschende Pointen sind vorprogrammiert, wenn er sich auf seine charmante Art den Tabuthemen unserer Gesellschaft widmet.  

Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund, ganz nach seinem Motto: „Glaube nicht alles, was du denkst“ Kawusi gilt als Ausnahmetalent der deutschen Comedyszene. Die Ausstrahlung seines Live–Programms im Fernsehen verfolgten fast zwei Millionen Zuschauer. Unvergessen ist natürlich seine eigenwillige wie mitreißende Performance bei der Sendung „Let´s Dance“. Auf seinem YouTube–Channel mit über 220.000 Abonnenten sorgt er regelmäßig für Furore. Und in seiner eigenen TV-Comedy–Late–Night „Die Faisal Kawusi Show“ empfängt er illustre Gäste aus der Comedy-, Musik- und Showszene.

Karten gibt es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.widuticket.de und telefonisch unter 05223-178888.
(Foto: Guido Schroeder)