• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Aktuelle Polizeimeldungen

Kreis Herford -

10.11.2018,  Herford: Feuer in einem Mehrfamilienhaus

Am frühen Samstagmorgen gegen 01.50 Uhr bemerkte eine Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses am Donopweg in Herford einen Alarm eines Rauchmelders in einer Nachbarwohnung. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Herford musste ein Brand in der betreffenden Wohnung gelöscht werden. Die Bewohner waren nicht anwesend.

Durch den Brand entstand erheblicher Gebäude- und Mobiliarschaden. Die Ermittlungen zur Brandursache wurden durch die Kriminalpolizei aufgenommen. Zwei eingesetzte Polizeibeamte wurden durch Rauchgas leicht verletzt.


10.11.2018, Herford: Verkehrsunfall mit vier Verletzten

Freitagabend um 21.35 Uhr befuhr ein 25-Jähriger aus Vlotho mit einem PKW Audi die Umgehungsstraße in Herford aus Richtung Löhne kommend und wollte an der Kreuzung mit der Bünder Str. nach links abbiegen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem in Gegenrichtung fahrenden PKW Opel, der von einem 80-Jährigen aus Hille geführt wurde.

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführer sowie eine 16-Jährige aus Vlotho als Beifahrerin im Audi leicht verletzt und eine 59-jährige Beifahrerin aus Hille im Opel schwer verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in einer Höhe von ca. 32.000 Euro. Die nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.


10.11.2018, Herford: Kennzeichen HF-LH 1508 geklaut

In der Nacht zu Samstag wurden an einem Renault, der auf dem Ramker Weg in Herford abgestellt war, beide Kennzeichen HF-LH1508 entwendet. Zeugenhinweise nimmt die Direktion Kriminalität unter der Rufnummer 05221-8880 entgegen.


10.11.2018, Bünde: In Spradow zwei Pkw aufgebrochen

In der Nacht zu Samstag kam es im Bünder Ortsteil Spradow zum Aufbruch von zwei parkenden PKW. Im Kiebitzweg wurde ein weißer Mercedes geöffnet und der Innenraum durchwühlt. Im Meisenweg war ein brauner Volkswagen das Ziel des oder der Täter. Aus diesem Fahrzeug wurden eine Vorratsbox, Wertsachen und eine Armbanduhr entwendet. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Direktion Kriminalität unter der Rufnummer 05221-8880 entgegen.


10.11.2018, Vlotho: Mercedes ausgebrannt – Totalschaden

Am Samstag gegen 14.45h brannte auf der Herforder Straße in Vlotho ein Mercedes C-Klasse aus Minden komplett aus. Der 18-jährige Halter aus Petershagen war mit weiteren Personen im Fahrzeug zuvor auf der A2 unterwegs. An der Ausfahrt Vlotho-West verließ er die Autobahn, weil er eine starke Rauchentwicklung am Heck seines PKW bemerkte.

Nach dem Stopp trat auch Qualm aus dem Motorraum aus und nachdem alle Fahrzeuginsassen das Fahrzeug unverletzt verlassen hatten, wurde der PKW durch die Feuerwehr gelöscht. Von einem technischen Defekt ist auszugehen. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden.


---


8.11.2018, Kirchlengern: Terrassentür aufgehebelt und eingebrochen

Am Mittwoch zwischen 07:30 Uhr und 18:25 Uhr haben Unbekannte die Abwesenheit der Bewohner eines Einfamilienhauses in der Alte Quernheimer Straße genutzt, um einzubrechen. Die Täter hebelten die Terrassentür auf und durchsuchten die Räume. Angaben zu dem möglichen Diebesgut können noch nicht gemacht werden. Der Sachschaden beträgt mindestens 300 Euro.

Die Kriminalpolizei nimmt Hinweise möglicher Zeugen zu der Tat oder den Tätern unter der Telefonnummer 05221-8880 entgegen.


8.11.2018, Herford: Einbrecher klauen Lkw und Maschinen

Unbekannte sind auf das Gelände einer Gartenbaufirma an der Senderstraße eingedrungen und drei Lagerungscontainer aufgebrochen. In der Zeit von Dienstag (06.11.) 17:45 Uhr bis Mittwoch 07:20 Uhr wurden verschiedene Werkzeuge und Maschinen entwendet. Darüber hinaus wurde ein Lkw der Marke DaimlerChrysler mit dem Kennzeichen HF-GD111 entwendet. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mindestens 10.000 Euro.

Hinweise nimmt die Direktion Kriminalität unter der Telefonnummer 05221-8880 entgegen.


8.11.2018, Bünde: Unfallfahrer beschädigt Fahnenmast und flüchtet

In der Nacht von Montag auf Dienstag beschädigte ein bislang unbekannter Fahrzeugführer mit seinem Kraftfahrzeug einen Fahnenmast eines Autohauses an der Geroldstraße in Bünde. Es entstand ein geschätzter Sachschaden an dem Mast in Höhe von circa 1.500 Euro. Der Unfallverursacher entfernte sich vom Unfallort, ohne eine Schadenregulierung eingeleitet zu haben. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05221-8880 in Verbindung zu setzen.


8.11.2018, Herford: Fünf Autos zerkratzt

Am Mittwoch erhielt die Polizei Herford Kenntnis über insgesamt fünf Sachbeschädigungen an Autos. In der Tatzeit zwischen 8:00 und 10:00 Uhr zerkratzten unbekannte Täter jeweils die rechte Fahrzeugseite an einem grauen Renault Megane, schwarzen 5er BMW, blauen Fiat Punto und einem blauen Opel Corsa. Die vier Autos waren in Herford in der Werrestraße am rechten Fahrbahnrand geparkt. Eine weitere Sachbeschädigung wurde aus der Straße Am Hundebach angezeigt. Zwischen 05:50 Uhr und 07:45 Uhr schlugen Unbekannte die Heckscheibe eines grünen Seat Arosa ein. Zeugenhinweise zu den Taten oder der Täter nimmt die Kripo unter der Rufnummer 05221-8880 auf.


---


6.11.2018, Bünde: Einbrecher am Baumarktgelände gestört

In der Nacht zu Dienstag verschafften sich Einbrecher Zugang zu dem Freigelände eines Baumarktes an der Herforder Straße in Bünde. Die Täter legten das Diebesgut auf einer Grünfläche über den Zaun zum Transport bereit. Es handelte sich um verschiedene Einschlaghülsen, Elektrokabel und u.a. Schrauben. Ein Mitarbeiter hatte die Vorbereitungen etwa gegen 22:45 Uhr bemerkt.

Die Polizei ermittelt in diesem Fall und fragt: Wer kann Angaben zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen in diesem Fall machen? Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.


6.11.2018, Herford: Fenster zu Beginn der Dunkelheit aufgehebelt

Montagnachmittag in der Zeit von 17:15 Uhr bis 18:00 Uhr hatte eine Bewohnerin nur kurz ihr Haus in der Parkstraße in Herford verlassen. Genau diesen Moment nutzten Einbrecher, um ins Haus einzusteigen. Der gesamte Wohnbereich wurde durchsucht. Diebesgut konnten die Täter im ersten Augenschein nach nicht erreichen. Der Sachschaden an einer zusätzlich aufgebrochenen Wohnungstür und dem Fenster beträgt etwa 4.000.- Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.


6.11.2018, Hiddenhausen: Stabile Tür widersteht der Gewalt von Ganoven

Über das vergangene Wochenende versuchten bisher unbekannte Täter, in eine Hiddenhauser Firma an der Herforder Straße in Schweicheln-Bermbeck einzubrechen. Die stabile Seiteneingangstür hielt den Gewalteinwirkungen der Ganoven jedoch stand und verhinderte den Einbruch. Die Auswertung von Bildmaterial in diesem Fall dauert an. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.


---


5.11.2018, Bünde: Unbekannter sprüht Pfefferspray auf Autofahrer

In der Nacht zum Sonntag, 4. November 2018, gegen 00:45 Uhr, fuhr ein 23-Jähriger mit seinem Auto in Bünde auf der Sachsenstraße Richtung Osnabrücker Straße. Während der Fahrt überquerte plötzlich ein Unbekannter die Fahrbahn und baut sich vor seinem Wagen auf. Der Mann trat sogar gegen das Auto des Geschädigten.

In dem Moment, als der Fahrer ausstieg und den Unbekannten zur Rede stellen wollte, sprühte dieser Reizgas in dessen Richtung. Der Fahrer blieb mit tränenden Augen zurück und verständigte die Polizei. Der unbekannte etwa 180 cm große Mann mit kurzen Haaren und einer rot blau weißen Jacke flüchtete in Richtung Ernst-Reuter-Straße. Ein später hinzu gerufener Rettungswagen versorgte die Reizung des Opfers und brachte den Mann in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Vorfalles. Hinweise werden an das Kriminalkommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.

5.11.2018, Enger: Seat stark beschädigt und geflüchtet

Am Samstag beschädigte innerhalb weniger Minuten ein bisher unbekanntes Fahrzeug einen Seat Ateca an der Straße In den Döhren in Enger. Der Pkw war halb auf der Fahrbahn halb auf dem Grünstreifen in der Zeit von 15:10 Uhr bis 15:20 Uhr dort geparkt. Der Schaden wird mit etwa 5.000.- Euro angegeben.

Die komplette Beifahrerseite des Fahrzeuges, das entgegen der Fahrtrichtung abgestellt war, war stark beschädigt. Hinweise werden an das Verkehrskommissariat in Herford unter der Telefonnummer 05221-8880 erbeten.
(Alle Texte: Polizei)

Lesen Sie hier Polizeimeldungen der letzten Wochen