• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Überfall auf Spielhalle

Herford -

Überfall auf Spielhalle - 3 Täter auf der Flucht vorläufig festgenommen

Am Dienstag (12.6.) betraten kurz vor Mitternacht zwei maskierte Männer eine Spielhalle an der Engerstraße. Jeweils unter Vorhalt einer Pistole bedrohten die Täter eine 44-jährige Spielhallenaufsicht und eine 42-jährige Kundin.

Die Mitarbeiterin wurde aufgefordert, das Bargeld aus der Kasse herauszugeben. Mit der Beute flüchteten die beiden Räuber zu Fuß über die Engerstraße in die Heidestraße. Dies beobachteten die Beamten einer Funkstreife bei der Annäherung an den Tatort. In der Heidestraße bestiegen die beiden Täter einen dunklen Fluchtwagen, in dem auf dem Fahrersitz ein 20-Jähriger aus Enger wartete. Noch bevor das Auto losfahren konnte, gelang es den Einsatzkräften die dringend Tatverdächtigen vorläufig festzunehmen. Neben dem Fahrer handelt es sich um einen 20-jährigen Mann aus Hiddenhausen und einem ebenfalls 20-Jährigen aus Enger.

Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurden die Beute und die Tatwaffen aufgefunden und sichergestellt. Die beiden geschädigten Frauen standen unter dem Eindruck des Geschehens, blieben aber körperlich unverletzt.

Bünde: Diebstahl eines E-Bikes

Am Dienstag, den 12.6. zwischen 15:45 Uhr und 18:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein E-Bike der Marke Epac PNCM Paris in der Wilhelmstraße. Ein 86-jähriger Bünder stellte das weiße Zweirad mit Faltfunktion gesichert beim Fahrradständer eines Verbrauchermarktes ab. Nach Beendigung des Einkaufs bemerkte der Rentner den Diebstahl. Der Zeitwert des Rades wird mit circa 900 Euro beziffert. Hinweise zu der Tat oder dem Täter nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 05221 888-0 entgegen.

Das ist ebenfalls interessant:

Alleinunfall unter Alkoholeinfluss in Kirchlengern

Sexuelle Belästigung im Verbrauchermarkt

Kreisverwaltung und Straßenverkehrsamt zu