• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Tag oder Nacht: Einbrecher kommen zu jeder Zeit

Bünde/Kirchlengern -

Am Dienstag zwischen 7:30 und 18:00 Uhr stiegen unbekannte Täter in Einfamilienhäuser im Ortsteil Bünde-Dünne ein.

In der Straße Klappmeiers Weg schlugen sie die Glaseinfassung der Haustür ein, stiegen ein und durchsuchten die Räume. Im Markusweg bemerkte ein Bewohner gegen 17:55 Uhr ein aufgehebeltes Küchenfenster und anschließend eine unbekannte männliche Person im Garten. Dieser Täter, der circa 185 cm groß und schlank gewesen sein soll, flüchtete nach der Ansprache durch den Geschädigten in Richtung Hirtenweg. Angaben zum möglichen Diebesgut können in beiden Fällen noch nicht gemacht werden. Der Sachschaden der beiden Einbrüche beträgt circa 2.500 Euro. 

Ebenfalls am Dienstag gegen 16:15 Uhr stellte die Eigentümerin eines Einfamilienhauses in der Brandhorststraße in Kirchlengern einen Einbruch fest. Unbekannte Täter öffneten gewaltsam die Kelleraußentür, stiegen ein und durchsuchten die Räume im Gebäude. Angaben zum möglichen Diebesgut können auch hier nicht gemacht werden. Der Sachschaden beträgt circa 500 Euro.

Mögliche Zeugen in allen Fällen werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 05221-8880 in Verbindung zu setzen.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Händler mit Leidenschaft für „neue alte“ Markthalle gesucht

Polizei fahndet mit Phantombild nach Räuber

Bernhard Hoëcker schnalzt mit analytischer Zunge

Polizei stellt einen jugendlichen Randalierer

7 vollendete und 3 versuchte Wohnungseinbrüche