• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

„Singing Picture“ in der Petri-Kirche

Herford -

Die Gäste können singen, malen und Hemmungen überwinden. „Singing Pictures“ heißt das interaktive Konzert, zu dem die reformierte Petri-Gemeinde in die Kirche am Wilhelmsplatz einlädt. An diesem

Donnerstag, 7. Dezember 2017
geht’s um 18 Uhr los. Der Eintritt ist frei.

Durch den Abend führt Jocelyn B. Smith. Zunächst wird sie die Konzert-Besucher in Gruppen einteilen und mit ihnen das „Vocal Masterpiece“, den Gesang ohne Worte, entstehen lassen. Gleichzeitig gestalten die Besucher auf einer großen Leinwand mit Farben und Pinseln ein großes Kunstwerk. „Living Colors“ soll es heißen.


Themen werden sein: Was denken wir, wenn wir mit unkonventionellen Fragen konfrontiert werden, und wie antworten wir darauf?  Sind wir in der Lage, emotionale Hemmungen in eine neue Art von tieferem Verständnis umzuwandeln?  Letztendlich geht es gegen unbewusste Vorurteile.

Jocelyn B. Smith stammt aus New York und hat in 30 Jahren mehr als 3.000 Konzerte in Deutschland gegeben. Einem größeren Publikum wurde sie bekannt durch den Titelsong des Disney-Films „König der Löwen“ 1995.

Das Museum Marta und die Pro Herford unterstützen dieses Ereignis, das vom Malermeister Thomas Elbracht sowie vom Wellteam und der Firma KnönerUllmann gesponsert wird.
(Text: Tanja Feg – Pro Herford)

Das ist ebenfalls interessant:

Betrunkener Autofahrer steuert auf Fußgänger zu

Sexualdelikt: Polizei bittet Zeugen, sich zu melden

Ein Lebenslicht für jedes neugeborene Baby

Landrat besucht Pharma-Unternehmen

Mobilitätsumfrage im Kreis Herford

Service