• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Radfahrerin wird auf der Waltgeristraße schwer verletzt

Herford -

Die 18-jährige Herforderin überquerte mit ihrem Fahrrad zwischen den stehenden Autos, was ein Rentner zu spät bemerkte.

Am Montag, den 14.5. gegen 15:00 Uhr fuhr ein 74-Jähriger aus Herford mit einem Opel Meriva auf der Waltgeristraße in Richtung Hansastraße. Der Verkehr auf der Gegenspur staute sich aufgrund der Verkehrsregelung der Ampel zur Mindener Straße. Auf Höhe der Hausnummer 93 querte eine 18-jährige Herforderin mit ihrem Fahrrad die Waltgeristraße zwischen den stehenden Autos, was der Rentner zu spät bemerkte.

Bei dem nachfolgenden Zusammenstoß wurde die junge Frau schwer verletzt. Sie wurde durch Rettungswagen in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung gebracht. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf circa 3.100 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde die Waltgeristraße in Richtung Hansastraße gesperrt.
(Foto und Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

Zwei junge Frauen stoßen mit ihren Autos zusammen

Motorroller entwendet

Uneinsichtiger Ruhestörer sorgt für mehrere Polizeieinsätze