• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Kirchenführungen im Schein hunderter Kerzen

Herford -

Wenn kalte Kirchenmauern in das warme Licht von unzähligen Kerzen getaucht werden, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre.

 

Dagobert Heikel, Ulrike Müller, Elisabeth Petzholdt, Sabine Heese, Renate Schilling und Klaus Schilling freuen sich auf viele Besucher in den Herforder Kirchen. (Foto: Tanja Feg – Pro Herford)

Wenn kalte Kirchenmauern in das warme Licht von unzähligen Kerzen getaucht werden, entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. „Kirche im Dunkeln“ nennt sich die besondere Veranstaltungsreihe zur Adventszeit des Vereins der Herforder Gästeführer. An vier Terminen stehen nacheinander die Johanniskirche, die Marienkirche, die Jakobikirche und zum Abschluss die Münsterkirche im Mittelpunkt.

„Die Atmosphäre der Jahrhunderte spiegelt sich im Licht der vielen Kerzen und lässt vieles Bekanntes ganz neu erstrahlen“, verspricht Gästeführerin Ulrike Müller. Im sanften Kerzenschimmer wird die Wahrnehmung verlangsamt und reduziert, aber auch intensiviert. Details werden verschärft und stellen Bekanntes in ein ganz neues Licht.

Den Auftakt bildet die Führung von Renate und Klaus Schilling am 30. November in der Johanniskirche. Im flackernden Kerzenschein wird die Geschichte der Kirche erläutert und die Gästeführer nehmen sich gemeinsam mit den Teilnehmern die Zeit, auch einmal in die nicht beachteten Ecken zu schauen. Das Farberlebnis der über 300 Jahre alten Gemälde, die zum Teil im Stil flämischer Meister gehalten sind, stellt einen besonderen Höhepunkt dar. Man erblickt Farbfacetten, die am Tag im Dämmerlicht der Kirche nicht erkennbar sind.

„Die Veranstaltungsreihe ist eine gelungene Einstimmung auf die Weihnachtszeit“, fasst Stadtführer Klaus Schilling zusammen und lädt im Namen des Vereins der Herforder Stadtführer herzlich dazu ein.

Die Führungen beginnen um 19 Uhr. Die Tickets sind jeweils für 7 Euro pro Person am Veranstaltungsort ab circa 18.45 Uhr erhältlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führungsdauer beträgt circa zwei Stunden.

Veranstaltungstermine im Überblick

  • 30.11.   Johanniskirche mit Renate und Klaus Schilling
  • 7.12.   Marienkirche mit Ulrike Müller und Cäcilia Panneck
  • 14.12.   Jakobikirche mit Dagobert Heikel und Jana Budek
  • 20.12.   Herforder Münster mit Angelika Bielefeld, Sabine Heese und Elisabeth Petzholdt

(Text: Tanja Feg – Pro Herford)

 

Das ist ebenfalls interessant:

Busrundfahrt durch die Geschichte der Zigarrenstadt

Marta philharmonisch: Musik trifft auf Kunst

Landschaften, Blumen und Meer im Treppenhaus

Zukunft planen: Wie geht’s weiter nach der Schule?

Zweite Finanzspritze für Breitband-Ausbau im Kreis 

Service