• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Jutta Gössling gewinnt Energiequiz-Hauptpreis

Enger/Kreis Herford -

Neun Fragen, neun richtige Antworten: Die Gewinnerin vom Energiequiz ist Jutta Gössling aus Enger.

Von links: Jutta Gössling freut sich mit Anna-Lena-Mügge (Klimaschutzmanagerin Kreis Herford), Frank Wohlgemuth (WWE) und Landrat Jürgen Müller über den Hauptgewinn. Die Gewinnerin des Klimaquiz  darf eine Woche kostenlos ein E-Auto testen. (Foto: Petra Scholz – Kreis Herford)

Neun Fragen, neun richtige Antworten: Die Gewinnerin vom Energiequiz ist Jutta Gössling aus Enger. „Ich bin  noch nie mit einem E-Auto gefahren und bin sehr gespannt, wie das wird“, freut sich Jutta Gössling aus Enger und hat auch gleich ihre Tochter und deren Freund mitgebracht, denn auch die sind neugierig auf das Fahrerlebnis E-Auto.

Im Mai wird die Gewinnerin ihren Gutschein einlösen und eine Woche kostenlos testen, wie elektrisch und emissionsfreies Fahren funktioniert.

Im Herbst hatte der Kreis Herford das Energiequiz ausgeschrieben. Per Internet und Postkarte konnten die teils sehr kniffligen Fragen rund um die Themen Klimaschutz und Energieeffizienz beantwortet werden.

Das Energiequiz ist eine Idee vom Klimaschutzmanagement des Kreises und des Unternehmens Westfalen Weser Energie (WWE). Landrat Jürgen Müller: “Eines unserer Ziele im kreisweiten Klimaschutzkonzept  ist, den CO2 -Verbrauch im Kreis Herford deutlich zu reduzieren. E-Fahrzeuge sind dafür ein wichtiger Baustein. Überhaupt kann jeder etwas für den Klimaschutz machen, das fängt vor der eigenen Haustür an. Deshalb suchen wir auch im gesamten Kreis Herford nach guten Klimaschutzideen und zeichnen sie auch aus. Klimaschutz ist ein Gewinn für alle – in diesem Fall für Frau Gössling.“

Weitere Informationen zum Klimaschutz im Kreis Herford unter: www.kreis-herford.de/klimaschutz
(Text:Petra Scholz – Kreis Herford)

Das ist ebenfalls interessant:

Rentner tot gefunden: kein Hinweis auf eine Straftat

Eine Liebeserklärung an die Zigarrenstadt

Enkeltrick-Betrüger gehen alphabetisch vor

Dennis Heymann – das neue Gesicht beim KSB

Kreissporthalle: Kreis weist CDU-Kritik als haltlos zurück