• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Feuerwehr muss verletzte Frau aus Auto schneiden

Herford -

Eine 46-Jährige aus Herford befuhr am Samstag um 11:56 Uhr mit ihrem Peugeot 106 die Umgehungsstraße aus Richtung Bad Salzuflen kommend. An der Anschlussstelle Engerstraße wollte sie die Bundesstraße verlassen.

In der Rechtskurve der Abfahrt brach ihr Wagen zunächst nach links aus und kam anschließend nach rechts von der Fahrbahn ab. Auf dem Grünstreifen überschlug sich der PKW und blieb auf der linken Seite liegen. Die Fahrerin wurde durch die Feuerwehr aus dem Fahrzeug geborgen. Hierzu mussten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Dach des PKW abtrennen. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert.

Der PKW, an dem ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro entstand, wurde durch eine Abschleppfirma von der Unfallstelle entfernt. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Abfahrtsarm der B 239 bis um 13:13 Uhr für den Verkehr gesperrt.
(Text: Polizei)

Das ist ebenfalls interessant:

MINT-Sommercamp: junge Leute lernen, Firmen werben

500 Angebote und Infos auf neuer Kreis-Webseite

In vielen Familien geht’s wieder ans „Eingemachte“

Büchereien werden verstärkt Aufenthalts- und Lernorte