• Herford
  • Vlotho
  • Spenge
  • Enger
  • Löhne
  • Kirchlengern
  • Hiddenhausen
  • Bünde
  • Rödinghausen

Dringend Betriebe gesucht für Schnupperpraktika

Kreis Herford -

Den richtigen Beruf zu finden und nach der Schullaufbahn direkt darin über zu gehen - das ist nicht immer leicht. Aber auch für Betriebe ist es schwierig, den passenden Nachwuchs zu bekommen.

Hilfe für alle Beteiligten bietet das Projekt „Kein Abschluss ohne Anschluss (KAoA) – Übergang Schule – Beruf in NRW. Dieses Projekt wird vom Land gefördert und richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab dem 8. Jahrgang.

Zu Beginn steht die so genannte Potenzialanalyse. Durch sie lernen die Schülerinnen und Schüler durch Selbst- und Fremdeinschätzungen ihre berufsbezogenen Fähigkeiten und Potenziale kennen.

Danach folgt die Berufsfelderkundung (BFE). Dazu gehört ein „Schnupperpraktikum“: An drei Tagen besuchen die Teilnehmenden  drei verschiedene Berufsfelder, um die Berufe besser kennenzulernen. Ziel Die Wahl des Berufspraktikums im 9. Jahrgang wird dadurch besser vorbereitet.

Anzeige

Für das Projekt ist es wichtig, möglichst viele und auch unterschiedliche Berufe für die Praktika abdecken zu können, deshalb ist die heimische Wirtschaft gefragt. Da mittlerweile alle Schulen des Kreises Herford in das Projekt eingestiegen sind, werden noch dringend BFE-Plätze von Betrieben benötigt.

Interessierte Betriebe im Kreis Herford können ab sofort ihre Angebote für die Berufsfelderkundung online stellen. Dafür gibt es eine eigene Buchungsplattform unter www.kreis-herford.bfe-nrw.de.  Die Berufsfelderkundung ist ein klarer Vorteil für Unternehmen, egal ob groß oder klein. An diesen Tagen können sich Arbeitgeber präsentieren und. Schülerinnen und Schüler  haben die Chance, sich mit klaren Vorstellungen für Praktikums- und Ausbildungsplätze  zu bewerben.  

·       20.02.2018 - 22.02.2018             1.Buchungszeitraum

·       13.03.2018 – 15.03.2018

     

·       24.04.2018 – 26.04.2018

·       15.05.2018 – 17.05.2018

·       05.06.2018 – 07.06.2018            2.Buchungszeitraum

·       26.06.2018 – 28.06.2018

·       03.07.2018 – 05.07.2018

Es können einzelne Schülerinnen und Schüler aber auch Gruppen aufgenommen werden.

Kontakt

Das Landesprogramms „KAoA“ wird finanziell vom Land NRW und dem Europäischen Sozialfonds unterstützt. Bei der Kommunalen Koordinierungsstelle beim Kreis Herford werden weitere Fragen beantwortet sowie eine Unterstützung für das Erstellen der Angebote bereitgestellt. Tel: 05221-131488 (Herr Hofmann) E-Mail: t.hofmann @kreis-herford.de
(Text: Petra Scholz – Kreis Herford)

 

Das ist ebenfalls interessant:

Hat Rollerfahrer einen Auffahrunfall provoziert?

Kleiner Pilz lässt die Eschen im Doberg sterben

Landschaften, Blumen und Meer im Treppenhaus

Zukunft planen: Wie geht’s weiter nach der Schule?